Datenschutz

Datenschutz-Erklärung der LOGISTIC PEOPLE (Deutschland) GmbH

Die Online-Plattformen www.logistic-people.de, lc-inst.de, logistic-people-academy.de, hrsharedservice.de und hr.logistic-people.de  (nachfolgend zusammen das „LOGISTIC PEOPLE Internetportal“ genannt) umfassen die Webseiten der LOGISTIC PEOPLE (Deutschland) GmbH. (im Folgenden „LOGISTIC PEOPLE“ genannt), die Webseiten der HR SHARED Service GmbH und der LOGISTIC CAREER INSTITUTE GmbH (jeweils einschließlich aller dazugehörigen Tochterunternehmen) (im Folgenden „LOGISTIC PEOPLE“ sowie „LOGISTIC PEOPLE-Tochtergesellschaften“). Alle Online Plattformen der LOGISTIC PEOPLE, der HR SHARED Service und der LCI (LOGSITIC CAREER INSTITUTE) (einschließlich aller dazugehörigen Tochtergesellschaften) werden im Folgenden alle zusammen „LOGISTIC PEOPLE“ genannt.

LOGISTIC PEOPLE ist darüber hinaus Anbieter weiterer Online-Plattformen, wie www.jobboardforlogistics.de .Das LOGISTIC PEOPLE Internetportal und alle weiteren vom LOGISTIC PEOPLE betriebenen Online-Plattformen werden nachfolgend zusammen als „LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt“ bezeichnet. Der LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt umfasst ausdrücklich nicht von LOGISTIC PEOPLE-Tochtergesellschaften betriebene Webseiten, die nicht Bestandteil des LOGISTIC PEOPLE Internetportals sind.

Personaldienstleistungen und Nutzung der Jobbörse

Unsere Personaldienstleistungen (Personalvermittlung, Personalberatung, Personalüberlassung) und die Jobbörse werden von LOGISTIC PEOPLE entsprechend den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen betrieben. LOGISTIC PEOPLE hat sich im Einklang mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer verpflichtet. Wir bemühen uns, eine sichere, geschützte Nutzung unserer Website zu gewährleisten. Zweck dieser Erklärung ist es, Sie darüber zu informieren, wie wir personengebundene Daten verwenden, die Sie insbesondere über diese Website an uns weitergeben.

Für LOGISTIC PEOPLE ist ein professioneller, vertrauensvoller und diskreter Umgang mit persönlichen Daten von großer Bedeutung.

Im Folgenden soll Ihnen der Umgang mit Ihren Daten beim Besuch des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts im Einzelnen erläutert werden. Die nachstehenden Erläuterungen zur Umsetzung der Datenschutzgrundsätze und -gesetzesbestimmungen gelten für alle Webseiten des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts, wobei immer dasjenige Unternehmen des LOGISTIC PEOPLE für den datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten verantwortlich ist, welches Anbieter der betreffenden Webseite des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts ist (die Angaben zum Anbieter finden Sie im Impressum des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts).

Der LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt kann Links zu Webseiten von LOGISTIC PEOPLE-Tochtergesellschaften und LOGISTIC PEOPLE Partnern enthalten, für die gegebenenfalls eine gesonderte Datenschutzerklärung gilt. Darüber hinaus kann der LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt auch Links zu Webseiten von Vertragspartnern des LOGISTIC PEOPLE und anderen Anbietern enthalten, die in der Regel eigene Datenschutzerklärungen haben. Bitte informieren Sie sich auf den vorgenannten Webseiten über die jeweilige Datenschutzerklärung.

  1. Benutzergruppen

Die Informations- und Leistungsangebote des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts stehen Internetnutzern, die keine LOGISTIC PEOPLE Mandanten oder Kandidaten sind, nur in eingeschränktem Umfang zur Verfügung, da der LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt zum Zwecke der Stellenausschreibung und Personalvermittlung oder Überlassung betrieben wird. Um das volle Informations- und Leistungsangebot – gegebenenfalls mit besonderen Konditionen für LOGISTIC PEOPLE Kunden und Bewerber – des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie ein Kunden oder Bewerber oder ggfls. Auftraggeber für Stelleninserate sein.

  1. Erhebung personenbezogener Daten von unseren Internetnutzern

Gemäß dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit erheben wir bei einem Besuch des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts personenbezogene Daten nur, wenn diese für den von Ihnen gewünschten Zweck entweder erforderlich sind, und/oder, wenn Sie uns diese freiwillig angeben. Folglich erheben wir bei:

  • Jedem oder – bei Entscheidung für den LOPEDA-Login – nur bei erstmaligem Aufruf des LOGISTIC PEOPLE Internetportals: Gegebenenfalls Ihren Vor- und Nachnamen sowie weitere personenbezogene Daten, wenn Sie die für LOGISTIC PEOPLE Kunden und Bewerber exklusiven Angebote auf dem LOGISTIC PEOPLE Internetportal nutzen möchten;
  • Der erstmaligen Teilnahme an unseren Diskussionsforen: Ihre E-Mail-Adresse und einen von Ihnen frei wählbaren Benutzernamen, damit Sie Ihre Beiträge gegebenenfalls auch unter einem Pseudonym posten und/oder per E-Mail mit anderen Forumsteilnehmern und uns auch direkt kommunizieren können
  • Versand jeder E-Mail an uns: Zumindest Ihren Namen, Ihre Absender-E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht sowie als freiwillige Angaben weitere Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer), an die wir Ihnen antworten sollen oder unter der wir Sie erreichen können; Bedenken Sie bitte, dass sich dieses Kommunikationsmittel – wegen der derzeit noch fehlenden Möglichkeiten der Datenverschlüsselung – nicht für den Versand von vertraulichen Mitteilungen eignet!
  • Vertragsanbahnung und -abschluss bzw. der Anforderung von Informationen: Den vollen Namen, die Anschrift sowie die gewünschten Informationen, Leistungen bzw. Produkte und weitere spezifizierte Daten, die für den anstehenden Vertragsabschluss und die künftige Leistungserbringung erforderlich (z.B. Artikel-Nr. und Menge) und gegebenenfalls auch dienlich sind (wie z.B. Geburtsdatum, Familienstand, Kommunikationsverbindungen), bei Bewerber und Kunden außerdem die interne Kunden- oder Bewerbernummer;
  • Bei Änderung Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten: Gegebenenfalls Ihre Kunden- oder Bewerbernummer, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre alte und neue Anschrift und gegebenenfalls Ihre neue Bankverbindung oder sonstige persönliche Daten, die Sie ändern möchten.
  • Bei Ihrer Online-Bewerbung über unsere Website: Vorname – Nachname – Geschlecht – Adresse – E-Mailadresse – Telefon – Angaben im Lebenslauf, wenn dieser mitübertragen wird
  • Im Falle eines persönlichen Kennenlernens im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs werden zusätzlich eventuell weitere Daten erhoben: Geburtsdaten und Geburtsort, Angaben über persönliche Verhältnisse wie Familienstand, Abrechnungsdaten wie Bankdaten, Sozialversicherungsdaten, Rentenversicherungsnummer, Informationen über die fachliche Qualifikation des Bewerbers (Vorkenntnisse wie fachliches Wissen oder Sprachkenntnisse, Fort- und Weiterbildungen)
  1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Internetnutzer

Die von Ihnen erhobenen und von Ihnen (z.B. in Bewerbungs-, Auftrags-, Bestell- oder Melde-Formularen) erfassten Daten werden in verschlüsselter Form (SSL – Secure Socket Layer) über das öffentliche Datennetz in die jeweiligen DV-Systeme der für die ausgelösten Geschäftsvorgänge zuständigen LOGISTIC PEOPLE Unternehmen oder in die der beteiligten Vertragspartner des LOGISTIC PEOPLE übertragen und zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung, Vertragsverwaltung, Auftragsbearbeitung und -abrechnung gespeichert. Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen des Bewerberverfahrens, soweit sie für die Vermittlung an ausgeschriebene Stellen der uns beauftragenden Unternehmen erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 DS-GVO i.V.m. § 26 BDSG). Außerdem verarbeiten wir solche Daten, die auf gesetzlicher Grundlage durch Dritte oder aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise verwendet werden dürfen.

Sofern aus den von Ihnen veranlassten Geschäftsvorgängen Vertragsverhältnisse mit dem LOGISTIC PEOPLE resultieren, speichert die jeweils verantwortliche Stelle Ihre Daten im Rahmen der von Ihnen beantragten oder bereits bestehenden Vertragsverhältnisse. Nach Beendigung von Vertragsverhältnissen werden Ihre personenbezogenen Daten noch für eventuell daraus resultierende nachvertragliche Forderungen, Gewährleistungs- und Nachmeldefristen (z.B. bei Behörden) gespeichert oder soweit eine gesetzliche Pflicht hierzu besteht.

In einigen Fällen wird vom LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt auf die Webseiten eines Dritten verlinkt, ein derartiger Wechsel auf fremde Websites wird Ihnen aber vorher angekündigt falls dies aus dem Link (URL) nicht offensichtlich erkennbar ist.

Verwendung von Quick-Response-Codes („QR-Codes“): QR-Codes sind Grafikmuster, die mit den Strichcodes auf Produktverpackungen verwandt sind. In QR-Codes lassen sich beliebige Informationen einbetten. Falls der LOGISTIC PEOPLE solche QR-Codes zur Übertragung von personenbezogenen Daten verwendet, wird jeweils darauf hingewiesen, welche gegebenenfalls auch personenbezogenen Daten der QR-Code enthält und zu welchem Zweck diese von wem verarbeitet werden.

  1. Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Wenn Sie über unsere Website die Online-Bewerbung dazu verwenden, einen Lebenslauf anzulegen, den Sie in die Bewerberdatenbank einstellen möchten, so liefern Sie uns damit personengebundene Daten, die wir in Übereinstimmung mit dieser Erklärung speichern und verwenden werden. Gleiches gilt für Daten, die Sie uns als Bewerbungsunterlage zur Verfügung stellen.

Wir empfehlen Ihnen dringend, in Ihrem Lebenslauf keinerlei Angaben zu rassischer oder ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei, körperlicher oder geistiger Gesundheit, Sexualleben oder Begehung von Straftaten oder Strafverfahren zu machen. Enthält Ihr Lebenslauf Angaben dieser Art, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Informationen speichern und in Übereinstimmung mit dieser Erklärung und den diesbezügliche einschlägigen gesetzlichen Vorschriften verwenden können.

Sofern Sie in unserem System eine E-Mail-Adresse angeben, gehen wir davon aus, dass wir mit Ihnen auch über E-Mail kommunizieren dürfen. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass unter bestimmten Umständen versierte Nutzer E-Mails lesen, ändern, die Zustellung behindern oder neue Nachrichten generieren könnten.

Neben den persönlichen Daten werden zusätzlich Daten über Browsertyp-/version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und Datum der Serveranfrage gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Eine darüber hinaus gehende Verwendung oder Weitergabe an Dritte außer den unter der Rubrik „Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben“ genannten Ausnahmefällen erfolgt nicht.

  1. Bewerberpool

Die erhobenen Daten werden im Folgenden zur Anlage einer Bewerberakte verwendet. Der Bewerber wird anschließend nach seiner Einwilligung in den sogenannten Bewerberpool aufgenommen. Dier besteht aus einer Sammlung aller Bewerberakten zur anschließenden Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis. Diese Daten stehen allen Unternehmen der Unternehmensgruppe LOGISTIC PEOPLE (Deutschland) GmbH zur Verfügung.

Die Daten aus dem Bewerberpool können jederzeit für eine Kontaktaufnahme mit dem Bewerber mit dem Hintergrund der Vermittlung an ein ausschreibendes Unternehmen abgerufen werden. Die Verarbeitung der Bewerberdaten beruht auf § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Weiterhin beruht die Aufnahme in den Bewerberpool auf der durch den Bewerber erteilten Einwilligung nach Art. 6 DS-GVO.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens kann die Verarbeitung der Daten zur Abwehr von Ansprüchen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erforderlich sein.

Der Bewerber hat grundsätzlich jederzeit das Recht, der Speicherung in dem Bewerberpool zu widersprechen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass dadurch ein Tätigwerden im Sinne des Bewerbers nur eingeschränkt stattfinden kann und die Vermittlung an ein Unternehmen erschwert wird, da die Aufnahme in den Bewerberpool die Grundlage unserer Dienstleistung bildet.

Die Speicherung im Bewerberpool erfolgt für maximal 2 Jahre, ausgenommen davon sind Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen. Diese ergeben sich beispielsweise aus den handels- und steuerrechtlichen Gesetzen. Nach Ablauf dieser zwei Jahre werden alle personenbezogenen Daten gelöscht und das Profil pseudonymisiert, sodass unter diesem Pseudonym in Gestalt einer Kennzahl lediglich die Bewerberhistorie und Daten über Fähigkeiten und Kenntnisse abgerufen werden können. Bewirbt sich der Bewerber nach Ablauf der 2 Jahre erneut, kann er für die Einbeziehung seiner früheren Bewerberhistorie und zur zielgenauen Vermittlung die Reaktivierung seines Profils im Pool unter erneuter Zusammenführung mit den Angaben seiner personenbezogenen Daten durch die Mitteilung einer ihm zu Beginn des Bewerberverfahrens zugeteilten Kennzahl erwirken. Teilt er diese Kennzahl nicht mit, wird ein neues Profil für ihn erstellt, in die die Bewerberhistorie in Zusammenarbeit mit ihm manuell eingefügt wird. Ihm entstehen ansonsten keine Nachteile.

Liegt keine Einwilligung für die Aufnahme in den Bewerberpool vor, so werden die Bewerberdaten nach einer Absage durch den Bewerber sofort gelöscht, im Falle der Absage durch die LOGISTIC PEOPLE (Deutschland) GmbH bzw. das ausschreibende Unternehmen, an das der Bewerber vermittelt werden sollte, für einen Zeitraum von sechs Monaten aufbewahrt.

  1. Datensicherheit

LOGISTIC PEOPLE hat alle technisch und organisatorisch erforderlichen Maßnahmen eingeführt, um Ihre persönlichen Daten vor zufälligem Schaden und unbefugtem Zugriff, Verwendung, Änderung oder Weitergabe zu schützen. Doch trotz all dieser Maßnahmen ist das Internet ein offenes System und wir können nicht garantieren, dass es unbefugten Dritten niemals gelingen wird, solche Maßnahmen zu umgehen oder Ihre persönlichen Daten für fremde Zwecke zu nutzen. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

6.1. Aktualisierung und Löschung Ihrer Angaben

Die Angaben zu Ihrem Bewerberprofil, welche Sie über eine Online-Bewerbung an uns weiterleiten, können Sie bevor die Daten online geschaltet sind jederzeit korrigieren, aktualisieren, ändern oder löschen lassen.

Die Daten werden von uns – nachdem wir Sie in einem Bewerberinterview persönlich kennen gelernt haben – gesperrt. Sie können jederzeit, als auch nach der online-Schaltung, eine Änderung, Löschung oder Sperrung ihrer Daten verlangen. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner von LOGISTIC PEOPLE.

Sollten Sie Ihr noch unvollständiges Bewerberprofil nicht innerhalb von 21 Tagen nach dessen erster Erfassung vervollständigen bzw. uns in Dateiform die notwendigen Daten übermitteln, so werden Ihre Daten nach Ablauf dieser Frist vorbehaltlich einer Löschung zunächst weiterhin gespeichert um Ihnen spätere Ergänzungen zu erlauben und um doppelte Datensätze zu vermeiden. Sind Ihre Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen weiterhin erforderlich, werden die Daten gesperrt. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie durch uns eine Stelle vermittelt bekommen haben oder unser/e Mitarbeiter/in sind oder waren.

6.2. Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben

Die Weitergabe eines Profils an unsere Kunden oder aber die Weitergabe von Kundendaten an unseren Kandidaten erfolgt nicht, so erfolgt eine Profilvorstellung oder Bewerbung auf ein Mandat zunächst anonymisiert. Abweichungen von der anonymen Vorstellung oder die Kundenbekanntgabe bedürfen Ihrer Zustimmung.

Sie haben außerdem die Wahl uns die Weitergabe

  1. pauschal an alle interessierten Kunden zu gestatten.
  2. pauschal an alle interessierten Kunden – jedoch mit Ausnahme der von Ihnen definierten Unternehmen – zu gestatten.
  3. fallweise, nur nach Rückfrage zu gestatten.

Diese Weitergabebedingungen können Sie jederzeit ändern, bereits erfolgte oder eingeleitete Weitergaben bleiben davon jedoch unberührt.

In keinem Fall werden wir Daten vermieten, verkaufen oder sonst einem Dritten überlassen, außer aufgrund rechtlicher Verpflichtungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung
zur Wahrung oder Durchsetzung berechtigter Interessen oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten.

Ihre im Zusammenhang mit der Bewerbung eingereichten Unterlagen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate usw.) werden zum Zwecke der späteren digitalen Weiterverarbeitung, fallbezogen an unseren externen Dienstleister JoinVision E-Services GmbH, Prinz-Eugen-Straße Nr. 70, 1040 Wien in Österreich übermittelt und mit dessen Programm „CVLizer“, einer Software ausgelesen und analysiert. Es werden hierbei auch KI Module (künstliche Intelligenz) anwendet. Die gelesenen Daten und um Analysewerte erweiterte Informationen werden in unserem System gespeichert. Diese erweiterte Datenspeicherung ermöglicht uns ein effektiveres Matching und unterstützt und beschleunigt den Bewerbungs- und Vermittlungsprozess. Bei JoinVision E-Services GmbH handelt es sich um einen streng weisungsgebundenen Dienstleister, der auf die Vorgaben des Datenschutzes verpflichtet worden ist und der der regelmäßigen Kontrolle durch uns unterliegt.

Kunden und Teilnehmerdaten, welche im Zusammenhang mit Fort- und Ausbildungsangeboten gespeichert werden, können soweit es sich um Onlineangebote handelt an unseren externen Softwarepartner X-CELL übermittelt werden um die über dieses Tool angebotenen Schulungen und Leistungen für Teilnehmer nutzbar zu machen.

Eine Datenweitergabe außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt überdies nur (ausgenommen der vorgenannte sichere Datentransfer mit unserem Partner in Österreich), wenn Sie ausdrücklich eine Vermittlung ins Ausland wünschen. Einige der Arbeitgeber, die an Ihrem Lebenslauf interessiert sind, könnten ihren Standort außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums weltweit haben. Es kann sein, dass solche Länder über keinen gleichwertigen gesetzlichen Schutz der Nutzung Ihrer persönlichen Daten verfügen. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann an solche Arbeitgeber schicken, wenn Sie ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilen, oder dieses Teil des Vorstellungsprozesses ist. Eine Datenweitergabe zwischen den der LOGISTIC PEOPLE zugehörigen Unternehmen (vgl.  Absatz (1) Datenschutzerklärung) ist ausdrücklich vorgesehen um alle Dienstleistungen im Interesse der Kandidaten und Kunden maximal zu optimieren. Eine Weitergabe der Bewerberdaten an die ausschreibenden Unternehmen erfolgt ohne die Zustimmung der Bewerber nur in anonymisierter Form. Nach Einwilligung der Bewerber kann die Weitergabe von personenbezogenen Daten entweder pauschal an alle interessierten Unternehmen (optional mit Ausnahme einzelner Unternehmen nach Wahl des Bewerbers) oder fallweise nach Rückfrage geschehen.

 

  1. Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit

Eine Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten werden wir nur bei Volljährigkeit akzeptieren. Aus diesem Grunde können wir Ihre Daten, sofern Sie noch nicht 18 Jahre alt sind, nicht in diesem System speichern. Mit der Abgabe dieser Datenschutzerklärung erklären Sie nach Erreichung der Volljährigkeit, dass Sie geschäftsfähig sind. Einer Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer werden wir allerdings dann akzeptieren, wenn uns zuvor eine schriftliche Einverständniserklärung Ihres gesetzlichen Vertreters zugegangen ist.

Sofern Sie nicht volljährig oder geschäftsfähig sind, nehmen wir Ihre Bewerbung auch gerne in einer unserer Niederlassungen persönlich entgegen.

  1. Zweck der Verarbeitung

Die während einer Internetsitzung bei Mitgliedern oder anderen Besuchern erhobenen und verarbeiteten Daten werden vom LOGISTIC PEOPLE ausschließlich für rechtlich zulässige Zwecke genutzt. Überwiegend erfolgt diese Nutzung zu Ihrer Beratung im Rahmen bestehender Vertrags- und / oder vertragsähnlicher Vertrauensverhältnisse, zur Anbahnung, Abwicklung und Abrechnung neuer, bestehender oder beendeter Verträge und zur Erbringung vertraglicher Leistungen durch den LOGISTIC PEOPLE oder durch dessen Vertragspartner, die dann als Erfüllungsgehilfen für den LOGISTIC PEOPLE tätig sind. Von nicht eingeloggten Besuchern des LOGISTIC PEOPLE-Internetportals nutzen wir ausschließlich anonymisierte und pseudonymisierte Daten, auch für Marktforschungszwecke und für Werbeaktionen des LOGISTIC PEOPLE. Von eingeloggten Mitgliedern werden zusätzlich abschlussnahe Aktivitäten erfasst.

  1. Plugins:

Damit wir unsere Website für Sie als Nutzer so angenehm und komfortabel wie möglich gestalten können, setzen wir vereinzelt Dienste externer Dienstleister wie z.B. sozialen Netzwerken in Form von sogenannten Plug-Ins ein. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiter empfehlen. Die Plugins sind auf unseren Webseiten standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Social Media aktivieren“ können Sie die Plugins aktivieren. Die Plugins lassen sich selbstverständlich mit einem Klick wieder deaktivieren.

Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Facebook „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Um zur Datensicherheit beizutragen, verwenden wir die datenschutzsicheren „Shariff“-Schaltflächen. Dieses Tool verhindert, dass die Diensteanbieter Daten erhalten, ohne dass der Benutzer die Social Plugins anklickt. Erst wenn diese durch den Benutzer durch Klicken aktiviert werden, werden Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet.

Mehr Informationen zu „Shariff“ erhalten Sie auf der Webseite des Anbieters, der Heise Medien GmbH & Co. KG: http://m.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wenn die Social Plugins durch den Benutzer aktiviert werden, werden Daten an die Diensteanbieter übertragen. Ist der Benutzer eingeloggt, werden diese Informationen dem Konto direkt zugeordnet. Ist dies nicht gewünscht, muss der Benutzer sich vor dem Aktivieren der Social Plugins bei den jeweiligen Diensten ausloggen.

Wir haben keinen Einfluss auf das Ob und Wie der Übertragung von personenbezogenen Daten durch die Diensteanbieter. Es muss jedoch davon ausgegangen werden, dass mindestens die IP-Adresse des Benutzers sowie gerätebezogene Daten erhoben werden. Die genauen Bestimmungen müssen den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Diensteanbieter entnommen werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten. Die Links hierzu finden Sie weiter unten. Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk – auch wieder einer Person zuzuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über aktive Plugins Daten über Sie sammeln, können Sie entweder die Social Plugins einfach mit einem Click auf unseren Webseiten deaktivieren oder in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer den Plugins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

Auf unseren Webseiten nutzen wir folgende Plugins:

  1. XING Plugin
    Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.
    Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.Die Verwendung des XING-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.
  2. LinkedIn Plugin
    Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
  3. Dropbox
    Dropbox International Unlimited Company, One Park Place, Floor 5, Upper Hatch Street, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen hierzu finden sich auf https://www.dropbox.com/de/business/trust/privacy
  4. OneDrive
    One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Weitere Informationen hierzu finden sich auf https://www.microsoft.com/en-us/safety/online-privacy/onedrive.aspx
  5. BOX
    Box, Inc. 900 Jefferson Ave Redwood City, CA 94063 USA. Weitere Informationen hierzu finden sich auf https://www.box.com/de-de/legal/privacypolicy
  6. BootstrapCDN (MaxCDN)
    Auf unseren Webseiten verwenden wir die Bootstrap-Technologie für eine moderne Gestaltung und Darstellung der angebotenen Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Webseiten zu erhöhen, verwenden wir das BootstrapCDN (Content Delivery Network) von MaxCDN um sog. Bibliotheken (Sammlungen von technischen Anweisungen) an Ihren Browser auszuliefern. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Sie eine dieser Bibliotheken bereits über den Besuch einer anderen Webseite vom BootstrapCDN heruntergeladen haben. In diesem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom BootstrapCDN herunterladen, so wird während der Verbindung zum BootstrapCDN-Server Ihre IP-Adresse an den Anbieter MaxCDN übermittelt.Was ist Bootstrap?Was ist das BootstrapCDN?Was ist ein CDN (Artikel bei Wikipedia)?Dienst wird bereitgestellt durch:
    Anbieter ist die StackPath, LLC, 2021 McKinney Avenue, Suite 1100 Dallas, Texas 75201Weitere Informationen zum Datenschutz bei der StackPath, LLC. finden Sie unter: https://www.stackpath.com/legal/master-service-agreement/#pp

    Speicherdauer:
    Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

    Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
    Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich StackPath (Bootstrap CDN) dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

  7. Wonderpush
    Push-Notifications
    Die Webseite verwendet Push-Notifications, die Sie jederzeit deaktivieren können.Die Push-Notifications werden genutzt, um den Sie auf bestimmte Angebot aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, lit. f. DSGVO, beruhend auf unserem Interesse Nutzer auf unsere Inhalte aufmerksam zu machen.Um Ihr Einkaufserlebnis noch individueller zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir den Dienst Web push von WonderPush, der über die Website https://www.wonderpush.com/ betrieben wird. Gegebenenfalls wurden Sie dazu aufgefordert diesen Dienst zu aktivieren. Diese Einstellung können Sie in Ihren lokalen Interneteinstellungen (Chrome, Firefox, Safari) jederzeit frei widerrufen/aktivieren. Für weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte direkt an den Webdienst WonderPush unter https://www.wonderpush.com/contact .
  8. Amazon Cloudfront
    Diese Website nutzt das Content Delivery Network (CDN) Cloudfront. Dies ist ein Dienst der Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210. Das Cloudfront CDN stellt Duplikate von Daten einer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Amazon Web Services (AWS) Servern zur Verfügung. Dadurch wird eine schnellere Ladezeit der Website, eine höhere Ausfallsicherheit und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Einige der auf dieser Website eingebundenen Bilder und Videos werden beim Aufruf der Seite vom Cloudfront CDN bezogen. Durch diesen Abruf werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Amazon ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht sobald sie unsere Website betreten. Die Nutzung von Amazon Web Services und dem Amazon CDN Cloudfront erfolgt im Interesse einer höheren Ausfallsicherheit der Website, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust und einer besseren Ladegeschwindigkeit dieser Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Mehr über die Datenschutzmaßnahmen von Amazon Web Services erfahren Sie unter: https://aws.amazon.com/de/data-protection/Die aktuelle Datenschutzerklärung von Amazon Web Services finden Sie unter: https://aws.amazon.com/de/privacy/Amazon Web Services Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
  9. jQuery
    Diese Website nutzt die Javascript Bibliothek jQuery. Diese Website stellt dadurch beim Aufruf eine Verbindung zu code.jquery.com her. Dies ist ein Service der JSFoundation, Inc., 1 Letterman Drive, San Francisco, CA94129.Beim Abruf der jQuery Bibliothek werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht sobald sie unsere Website betreten.Verschiedene Designelemente, Animationen und Funktionen dieser Website sind auf die jeweils aktuellste Version von jQuery angewiesen. Die Verwendung dieser Fremdbibliothek stellt damit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an JQuery nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit,  JavaScript in Ihrem Browser zu deaktivieren. Damit wird ein Zugriff auf Fremdbibliotheken verhindert. Es kann dann zu Darstellungsproblemen auf dieser Website kommen.Die Datenschutzerklärung der JSFoundation finden Sie unter: https://js.foundation/about/governance

 

  1. Speicherung, Löschung und Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Internet-Nutzers gespeichert werden. Sie dienen der Steuerung der Internet-Verbindung während Ihres Besuchs des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseiten auf Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Der LOGISTIC PEOPLE verwendet sog. „Session-Cookies“ und „persistente Cookies“.

Session Cookies
Hierbei handelt es sich um Cookies, die nur solange auf Ihrem Computer verbleiben, bis Sie Ihren Webbrowser schließen. Danach werden sie automatisch gelöscht.

Persistente Cookies

Hierbei handelt es sich um Cookies, die mit einer Gültigkeitsdauer versehen sind und entsprechend lange auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Die Laufzeiten können unterschiedlich sein (von wenigen Stunden bis unbegrenzt). Die Cookies werden erst nach deren Ablauf oder durch eine Benutzeraktion gelöscht.

Beim Aufruf des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts werden folgende Cookies gesetzt:

  1. a) von LOGISTIC PEOPLE:
  • Beim Login wird ein persistentes Cookie gesetzt, welches die Identifizierung ermöglicht. Dieses Cookie kann über „Informationen zum Logout beim Login oder über die Funktion auf dieser Seite gelöscht werden. Dieses Cookie wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht.
  • Bei angemeldeten Nutzern, die sich nicht für den Login entschieden haben, wird ein personalisiertes Session-Cookie gesetzt. Dieses dient der Ablaufsteuerung und der Übertragung eingegebener Daten in Folgeseiten.
  • Bei angemeldeten und nichtangemeldeten Nutzern werden sowohl Session-Cookies als auch persistente Cookies gesetzt. Diese Cookies sind ebenfalls unpersonalisiert. Sie dienen beispielsweise dazu, Produkte und Dienstleistungen auf Sie zuzuschneiden und entsprechende Werbeeinblendungen vorzunehmen. Die persistenten Cookies werden nach 60 Tagen gelöscht.

 

  1. b) von Dritten:
    Bei angemeldeten und nichtangemeldeten Nutzern werden von unseren Werbepartnern sowohl Session-Cookies als auch persistente Cookies gesetzt. Diese Cookies sind ebenfalls unpersonalisiert. Sie dienen beispielsweise dazu, Produkte und Dienstleistungen auf Sie zuzuschneiden und entsprechende Werbeeinblendungen vorzunehmen. Natürlich können Sie den LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritt auch ohne Cookies besuchen. Insbesondere die Nutzung von Kunden-/ oder Bewerberangeboten sowie Dienstleistungsbestellungen im LOGISTIC PEOPLE Internetportal sind allerdings nur möglich, wenn Sie Cookies zulassen. Bitte beachten Sie bei der Benutzung von Rechnern, die ohne Nutzerverwaltung von mehreren Personen benutzt werden (wie z. B. in einem Internet-Café), beim Setzen von Cookies die Gefahr eines Datenmissbrauchs durch andere Nutzer besteht), da diese nach Ihrem personenbezogenen Login Ihr geheimes Passwort einsehen können.

10.1. Datensicherheit

Die meisten von Ihnen formularmäßig zur Weiterverarbeitung für den LOGISTIC PEOPLE erhobenen oder übernommenen Daten werden bei der Übertragung von Ihrem Rechner zu unserem Server verschlüsselt. Dies betrifft die Formulare mit vertraglichen Inhalten. Sie erkennen die Formulare, die wir verschlüsseln, anhand der SSL-Kennzeichnung im Formular. Zur Verschlüsselung verwenden wir das Secure Socket Layer-Protokoll (SSL). Die Rechner unseres Internetproviders und des LOGISTIC PEOPLE sind mittels Zutritts- und Zugangskontrollvorkehrungen sowie mittels Firewall- und Zugriffskontrollsystemen so geschützt, dass niemand unbefugt zu ihnen vordringen bzw. auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen kann, um diese einzusehen oder gar zu manipulieren. Zusätzlich zu diesen präventiven Schutzmaßnahmen werden alle Zugriffe und Zugriffsversuche protokolliert.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen eine 128-bit-Verschlüsselung zur Verfügung stellen. Um diese hochsichere Verschlüsselung nutzen zu können, muss Ihr Web-Browser diesen Standard unterstützen. Informationen und Updates erhalten Sie bei den jeweiligen Browserherstellern.

10.2. Verarbeitung und Nutzung von pseudonymisierten oder anonymisierten Daten

Datenerhebung und Seitenoptimierung

Des Weiteren werden beim Besuch des LOGISTIC PEOPLE-Internetauftritts durch eingeloggte Bewerber und Kunden die von diesen während einer Internet-Sitzung aufgerufenen Internetseiten und der Zeitpunkt des jeweiligen Aufrufs gespeichert.

Diese Informationen werden in Verbindung mit soziografischen Daten und Daten zu in Anspruch genommenen Leistungen für folgende Zwecke statistisch in pseudonymisierter Form ausgewertet:

  • Benutzergerechte Gestaltung des LOGISTIC PEOPLE-Internetauftritts
  • Ausbau unseres Onlineangebots
  • Optimale Vermarktung unserer Leistungen und Produkte

10.3. Tracking über den Anbieter Google Adwords

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns  und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google  erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem  Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.
Widerspruchsrecht zur Datenerhebung über Google Dienste: Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen nochmals daraufhin, dass die im Zusammenhang mit Web-Controlling-Technologien erhobenen Daten von uns nicht dazu verwendet werden, die Benutzer des LOGISTIC PEOPLE Internet-Auftritts persönlich zu identifizieren.

Sie können die Anzeigen-Einstellungen für Anzeigen in der Google Suche jedoch jederzeit anpassen oder komplett deaktivieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier:
https://www.google.com/settings/ads/

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die englischsprachige Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen:
http://www.networkadvertising.org/choices/
Erfahren Sie mehr über Datenschutzbedingungen für Google Werbung:
http://www.google.de/policies/technologies/ads/
und die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Google Dienste:
http://www.google.de/policies/privacy/

10.4. Tracking mit Google Remarketing

Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die Seite
https://www.google.com/settings/ads/aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen oder eine entsprechende Einstellung im jeweiligen Browser vornehmen.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google.

Erfahren Sie mehr über Datenschutzbedingungen für Google Werbung:
http://www.google.de/policies/technologies/ads/
und die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Google Dienste:
http://www.google.de/policies/privacy/

  1. Weitere Informationen

Ihre Datenschutzrechte als Betroffener

Als Betroffener haben Sie gegenüber der jeweils verantwortlichen Stelle des LOGISTIC PEOPLE (oder LOGISTIC PEOPLE-Tochtergesellschaft) folgende Rechte auf:

  • Unterrichtung bei der direkten Datenerhebung bei Ihnen: über die Identität der verantwortlichen Stelle, über die Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung und über deren ggf. erfolgende Übermittlung an Dritte.
  • Benachrichtigung bei der erstmals – ohne Ihre Kenntnis – erfolgenden Speicherung Ihrer Daten: über die Identität der verantwortlichen Stelle, über deren Art und über die Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung,
  • Auskunft von der verantwortlichen Stelle: über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten ggf. weitergegeben werden, und über den Zweck der Datenspeicherung,
  • Berichtigung: unrichtig gespeicherter Daten,
  • Sperrung: strittiger oder nicht mehr benötigter, aber aufbewahrungspflichtiger Daten,
  • Löschung: nicht mehr erforderlicher Daten, wenn diese keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen,
  • speziellen Widerspruch: gegen die Nutzung und Übermittlung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung, Markt- und Meinungsforschung,
  • generellen Widerspruch: gegen Verarbeitung und Nutzung von zu Ihrer Person erhobenen Daten auf Grund entgegenstehender persönlicher Gegebenheiten
  • jederzeitigen Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung: zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, die nicht aufgrund einer vorrangigen Gesetzesvorschrift oder unmittelbar zur Abwicklung eines bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist,
  • Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde ist der

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg
Telefon: (040) 428 54 – 4040
Telefax: (040) 4279 – 11 811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de / hmbbfdi@hamburg.de-mail.de

Ihr Ansprechpartner in Datenschutzangelegenheiten

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte alternativ direkt an:

Unseren externen Datenschutzbeauftragten der LOGISTIC PEOPLE (Deutschland) GmbH:

Niklas Hanitsch
Datenschutz hoch 4 GmbH
Oevelgönne 4B
22605 Hamburg
hanitsch@daten4.de
Phone: +49 (0)40 80 90 81 146

www.daten4.de

 

Kommentare sind geschlossen.