LogoEinschätzung Profil

Unser Bewerber ist Industriefachwirt und seit ca. zwanzig Jahren im Bereich der Supply Chain Logistik tätig.
Hier ist er u.a. für die Steuerung der operative Logistikabläufe verantwortlich.
Leider wird sein Tätigkeitsbereich ins Ausland ausgelagert und er sucht eine neue Herausforderung, wo er seine Kenntnisse und Fähigkeiten gewinnbringend einbringen kann.
Ab Februar 2023 wäre er mit einem Gehaltswunsch von 62.000 € p.a. verfügbar.

Berufserfahrung

Logistics Assistant Abteilung Supply Chain

09/2003 - heute

* Steuerung und Kontrolle der operativen Logistikabläufe im Tagesgeschäft inkl. Überwachung der termingerechten Verladung in allen Verladestellen und pro-aktiver Sendungsverfolgung
* Unterstützung von Logistik und Customer Collaboration bei Analyse von Annahmeverweigerungen aufgrund Versandproblemen, Palettenqualität und dgl., Fungieren als Schnittstelle zu den Lagerversandbüros
* Aktionssteuerung inkl. rechtzeitige Information an die Speditionen zur Sicherstellung der Laderaumkapazität mit konkreter Angabe der Verlademengen auf Wochenbasis bei Spediteuren und Verladestellen
* Logistische Vorbereitung von Kundenvermarktungsaktionen: pro-aktive Abstimmung mit Speditionen bzgl. Ausliefervolumen (insb. Aktionsspitzen), Liefertermin, Anlieferplan und entsprechender Nachverfolgung
* Verantwortung für das Palettenmanagement inkl. Führung von Palettenkonten und Ausgleich der Palettensalden zwischen den Verladestellen und den Spediteuren
* Erstellung von Einkaufsaufträgen und Buchung von Eingangsrechnungen
* Organisation von Palettenverkäufen oder Palettenrückführung zu den Produktions- und Verladestellen
* Umsetzung von Richtlinien (SOX) für das verantworte Aufgabengebiet
* Anwendung Globaler Control Standards in den Prozessen des jeweiligen Verantwortungsbereiches, unter Berücksichtigung von globalen und lokalen Richtlinien, Sicherstellung der korrekten Ausführung und Dokumentation der Kontrollen.
* Einführung von SAP für Transportplanung
* Umstellung Düsseldorfer Paletten auf Leasingpaletten 1/z CHEP
* Umstellung 1/1 EPAL Tauschpaletten auf Leasingpaletten 1/1 CHEP

Kaufmännischer Angestellter im Bereich Export

07/1997 - 08/2003

* Verantwortung für die Logistikabwicklung im Bereich Export (mit einem Umsatzvolumen von über € 15 Mio)
* Auslandskundenbetreuung mit Schwerpunkt Logistik
* Tanktransportlogistik im Export
* Logistik und Betreuung des 40’ft Container Verkehres für USA
* Produktionsplanung für die Absatzmengen im Export Koordination zwischen den einzelnen Produktionsstätten
* Transportplanung und Terminkontrolle
* Verbesserung der Arbeitsabläufe Lager/Versand
* Prüfung der Lagerbestände

Sachbearbeiter Import/Export

08/1990 - 06/1997

* Export
* Import

Ausbildung

Industriefachwirt

1994 - 1994

Ausbilder

1993 - 1993

Industriekaufmann

1990 - 1990

Allgemeine Hochschulreife

1986 - 1986

Berufsfeld

Berufskategorie

Handels- / Industrielogistik
Lager- und Beschaffungslogistik
Oberflächenverkehre

In den Bereichen

LKW Dispo
Materialwirtschaft
Distributionslogistik

Positionsebene

Sachbearbeitung

Fachskills

Landverkehre

Disposition national
100%
Sonderfahrten, Express
100%
Disposition international
75%
Teil-/Komplettladungen
100%
Stückgut/Sammelladung
75%
LKW Zollabwicklung
50%
Disposition Nahverkehr
100%
Kühl-/Tiefkühltransporte
50%

Logistik/Kontraktlogistik

Beschaffungslogistik / Einkauf
75%
Supply-Chain-Management
100%
Materialdisposition
75%
Bestandsmanagement
75%

allg. logistische kaufm. Skills

Einkauf von Frachtraten
75%
Schadensbearbeitung
75%
Präsentationsunterlagen
75%
Angebotserstellung/Kalkulation
75%
Faktura/Abrechnung
75%
Reklamationsbearbeitung
75%
Statistik: Erstellen, pflegen
75%
Rechnungseingangsprüfung
75%

IT-Kenntnisse

MS-Office

Word
75%
Excel
75%
Powerpoint
75%

Kaufm. Anwendungssoftware

SAP/R3
100%

Sprachkenntnisse

Deutsch

100%

Englisch

75%